Zurück

Sängerfest 150

4.-7. Juli 2019 findet das XXVII. Sänger- und XX. Tanzfest „Meine Liebe” in Tallinn statt. Die Tradition des estnischen Sängerfests (estnisch üldlaulupidu) wurde 1869 begründet. Das estnische Sängerfest findet heute alle fünf Jahre in Tallinn statt. Zuletzt kamen 2014 tausende Sänger zusammen.

Die Tradition der Sänger- und Tanzfeste ist in die Liste des Welterbes der UNESCO eingetragen.

Peeter Perens, Chefdirigent des Sängerfestes: „Das estnische Sängerfest wurde aus Liebe zu unserem Land und unserer Sprache geboren, durch das Sängerfest wurde aus einem Bauernvolk das estnische Volk und aus dem Land der Staat Estland. Beim Feiern des Sängerfestes widmen wir es unserer Muttersprache und unserem Vaterland, um beide an unsere Kinder zu vererben, damit sie ewig bestehen.“

Vaike Rajaste, die Hauptchoreografin des Tanzfestes: „Das Fest 2019 erlaubt es, allen zu fühlen, dass es für uns eine große Möglichkeit ist, in einem freien Land unseren Weg zu gehen, und eine große Verantwortung denen gegenüber, die vor uns diesen Weg gegangen sind, aber noch mehr denen gegenüber, die gerade jetzt ihre ersten Schritte gehen.“

Mehr Infos: www.visitestonia.com